Wird es doch kein Fallout Online geben?

Veröffentlicht: 13. Januar 2011 in News
Schlagwörter:
Doch kein Fallout Online?

Doch kein Fallout Online?

Es ist ja bereits seit langem angekündigt, dass 2012 Fallout Online geplant ist. Vermutlich würde das ein MMORPG im Fallout-Universum werden, was zwar ziemlich spannend klingt, wegen einem Rechtsstreit nun aber auf der Kippe steht.

Dazu muss man wissen, dass Interplay aktuell mit 90 Mann Fallout Online entwickelt. Interplay war auch die Firma, die damals Fallout 1, Fallout 2 und Fallout Tactics rausgebracht hat und Fallout quasi erfunden hat.

Interplay ging dann 2004 pleite, bekam aber 2006 eine Finanzspritze durch einen neuen Investor. Sie starteten neu durch. Das Ziel: Fallout Online.

Um das finanziert zu bekommen, verkaufte Interplay die Rechte für Fallout an Bethesda, die daraufhin Fallout 3 und nun auch Fallout: New Vegas rausbrachten. Dabei sicherte sich Interplay jedoch die Lizenz, Fallout Online im bekannten Fallout-Universum entwickeln zu können.

Bereits 2009 gab es Streit, als Bethesda die Lizenz für Fallout zurück verlangte, da Interplay mit der Entwicklung noch nicht weiter genug vorangeschritten sei. Jetzt berichtete Golem.de, dass der Streit eskaliert und Bethesda u.a. die Verwendung des Pip-Boys für Fallout Online untersagt. Seit Dezember 2010 nun auch mit juristischen Mitteln.

Klingt ganz schön blöd und wie Gamsutra schrieb, antwortete Interplay auf die rechtlichen Schritte von Bethesda:

Laut Bethesdas Interpretation darf Interplay ein MMOG unter dem Namen Fallout entwicklen und veröffentlichen, aber es darf nicht mit der Fallout Marke in Zusammenhang stehen.

Jetzt sind wir Spieler rechtlich i.d.R. nicht tief genug drin, um das alles beurteilen zu können. Trotzdem klingt es enttäuschend, wenn hier tatsächlich kein MMOG zu Stande kommen würde, das die typische Fallout-Atmosphäre mitbringt…

Kommentare
  1. Auslieferator sagt:

    Onlinemodus wär dann doch mal interessant. Bin zwar Kosolero (PS3), aber das fänd ich gut. Da der PC dann aber doch mehr, bzw. generell die Möglichkeit für Mods aller Art bietet, werden die Konsolenspieler wohl dabei inne Röhre kucken…
    Wenns natürlich die Möglichkeit gäbe, die Konsolenchars zu „übertragen“ (wie auch immer?) wär das schon ne Super Sache!!!

  2. Lon Cobb sagt:

    Die Story ist interessant und spart nicht mit Seitenhieben auf alles was bekannt ist und Kult hat (es gibt z.B. bei einer Zufallsbegegnung ein abgestürztes Raumschiff Enterprise Shuttle zu entdecken *g*).

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s