5 fundierte Meinungen zu Fallout: New Vegas

Veröffentlicht: 24. November 2010 in News

Ich finde es immer sehr interessant, wie andere ein Spiel erleben. Gerade bei einem Spiel wie Fallout: New Vegas, dass mehrere Genre vereint, gehen die Meinungen schnell auseinander. In diesem Artikel möchte ich dir 5 Meinungen vorstellen, in denen wirklich was drin steckt! Natürlich sind die Reviews / Ersteindrücke von authentischen Bloggern und nicht von großen Magazinen!

  • Miews Ersteindrücke
    Miew lässt ihre Ersteindrücke in eine sehr gelungene Review ausarten. Insgesamt lässt sie Fallout: New Vegas nicht übermäßig gut davon kommen, hat aber sehr gute Gründe ohne auf den Spielfehlern rumzureiten. Sehr langer, aber absolut lesenswerter Artikel:
    Miews Fallout: New Vegas Ersteindrücke
  • Sels Ersteindrücke
    Sels Ersteindrücke sind hingegen durchweg positiv und decken sich mit meinem Erfahrungen. Es kommt wirklich auf die Erwartungen an – wer ein neues Fallout 3 mit komplett neuer Geschichte erwartet hat und einfach nur eine große Welt erkunden will, wird es definitiv genießen:
    Sels Ersteindrücke zu Fallout : New Vegas
  • Jensens Test
    Jensen setzte in seinem Test ganz andere Erwartungen voraus, als z.B. Sel. Hier muss Fallout: New Vegas vor allem wegen mangelnder Innovation und den wenig neuen Spielelementen Kritik einstecken:
    Fallout: New Vegas: Test zum RPG im Vegas-Stil
  • Ottis Fazit zu Fallout: New Vegas
    Nach 50 Stunden Spielzeit kam Otti von Geeklike zu seinem Fazit: Ein gutes Spiel, dessen Kauf sich gelohnt hat! Auch er stellt heraus: „Ansonsten ist das Spiel zu Fallout 3 fast identisch und wirkt wie eine Erweiterung, was nicht negativ auszulegen ist.“
    Fazit: Fallout New Vegas
  • Test von PC Game Hunters
    Auch der Blog mit dem Grammatikfehler im Slogan trifft es gut und schreibt als Fazit: „All das macht Fallout New Vegas zu einem würdigen Nachfolger von Fallout 3.
    PC Game Hunters über Fallout: New Vegas

Egal welchen Test, Review oder Ersteindruck ich lese, es sind sich alle einig: Fallout: New Vegas bietet wenig neuartiges. Dass das Spiel auf der alten Grafik-Engine basiert verstärkt diesen Eindruck. Negativ fallen vor allem die Bugs und Kinderkrankheiten, die schwächelnden Radiosender, die Gegner-KI und teilweise die Dialoge auf.

Dennoch werden Fans von Fallout 3 auch den neuen Teil lieben und locker 60+ Stunden beim Erforschen des Ödlands verbringen können.

Mein Fazit zu New Vegas

Ich bin mir sicher, dass du begeistert sein wirst, solange du Fallout New Vegas als eine Fortsetzung verstehst. Den angeblichen Mangel an Innovation finde ich dabei sogar hervorragend. Warum das Rad neu erfinden, wenn so viele schon von Fallout 3 begeistert waren? Und wer etwas ganz anderes als Fallout 3 spielen willst, der kauft sich lieber Lego Indiana Jones und eben nicht Fallout New Vegas!

Mit Fallout: New Vegas haben wir nun eine Fortsetzung, die keinen Fallout 3 Spieler enttäuscht. Einfach weil die grundlegenden Elemente gleich geblieben sind. Dennoch sehe ich einige sinnvolle Neuerungen wie das Ruf-System, Essen am Lagerfeuer herstellen und die absolute Freiheit, wem ich helfe und wem nicht. Letztendlich viele kleine Verbesserungen im Detail und vor allem:

Eine unglaubliche Geschichte, viel Text, viel Audio, viele Entscheidungen die wirklich etwas verändern und eine unvergleichbare Atmosphäre.

Kommentare
  1. Sel sagt:

    Was mich noch immer ärgert, sind die vielen Bugs, die das Spiel noch Wochen nach dem Release geplagt haben.Wie konnte man nur ein so technisch unreifes Produkt in die Läden stellen?

  2. Christian sagt:

    Ich finde das Spiel genau wie Fallout 3 einfach nur genial. Für die die schon F3 gespielt haben ist es ein leichtes sich zurecht zu finden und mit den Tastatur Befehlen klar zu kommen.
    @ Sel
    Auch wenn Bugs in diesem Spiel vorhanden sind spiel ich es gerne. Und wenn du ein wirkliches technisches unreifes bzw fertiges Spiel wissen willst -> Kaufe Silent Hunter V.😉

  3. Sel sagt:

    @Christian: Brr, jetzt wo du das sagst, werde ich von diesem Spiel gaaanz sicher die Finger lassen😀. Was ich aber wahrscheinlich sowieso getan hätte, bin nicht so der Uboot-Kapitän ^^.

  4. Manu sagt:

    Miew ist ein Mädchen, übrigens.

    • HDfallout sagt:

      Au Backe, danke Manu.
      Sie hat es glaube ich nicht entdeckt, ich ändere es gleich mal.

      • Miew sagt:

        Hehe. =)
        Im Internet gewöhnt man sich eh schnell an dieses „generische Maskulin“.

        Aber vielen Dank für die positive Erwähnung meines Textes. =D

        • mik sagt:

          Lustiger Weise ist dieser Blog relativ weit vorne bei dem Suchbegriff „Fallout 5“. Hab gerade nach dem Nachfolger von Fallout 3 gesucht (New Vegas ist es nicht ;)) und kam hierher.

          Wo ihr gerade die Meinungen abgegeben habt wollte ich noch das hier hinzufügen: Ein dermaßen komplexes Spiel mit all diesen Konsequenzen, die die armen Programmierer berücksichtigen müssen, kann durchaus ein paar Bugs enthalten. Die sind zwar nervig aber durchaus verständlich. Aufgrund der Tatsache, dass extrem viel Druck auf die Entwickler ausgeübt wird (unterstelle ich einfach mal), ist das Ding schon sehr gelungen.

          Mich hat es extrem gestört dass man zum Ende hin relativ wenig Entscheidungsfreiheit hat und sich vor dem Treffen der Entscheidungen nicht der Konsqequenzen bewusst sein kann.

          [Spoiler]
          Ich bin momentan mit Mr. House unterwegs und sehe es (als Fallout 3 Spieler) absolut nicht ein die BoS zu vernichten. Ich müsste ein früheres Savegame laden um an dieser Stelle noch mit der NCR zu kooperieren. Für mich völlig inakzeptabel. Ich werde dieses Spiel nicht beenden, da ich erwartet hätte auch jetzt noch zu entscheiden, wem ich helfe. Sind nur meine 2 cent aber kann mir vorstellen, dass das einigen nicht gefällt (hab auch die verlinkten Kritiken nicht gelesen muss ich gestehen ;)). Da hätte in jedem Fall noch mehr Handlungspielraum gelassen werden müssen.
          [/Spoier]

          Ich hoffe trotzdem auf ein cooles Fallout 5 (bzw. Fallout 4, je nachdem wie man es betrachtet) und würde mich freuen, eins der besten (Endzeit)-RPGs kaufen zu dürfen😉

  5. Ingo Mailahn sagt:

    Ist echt nen tolles Spiel wenn man nicht Fallout 3 als Messlatte nimmt.
    In Fallout New Vegas fehlt die Atmosphäre mit der mich Fallout 3 über 300 Stunden an meinen Bildschirm gefesselt hat…
    Ich kann nur hoffen das der nächte Teil wenn er denn überhaupt kommt wieder in fester Hand von Bethesda ist und bleibt.
    Die Jungs wissen einfach was Gamerherzen höher schlagen lässt!

    Das heisst übrigens nicht das es ein schlechtes Spiel ist!

  6. Maik sagt:

    Muss ich auch sagen – das Spiel war wirklich nicht schlecht. Und ob es nun eine gute Fortsetzung ist, oder etwas neues… hauptsache es macht Spaß und unterhält.

  7. Ramireza sagt:

    Fallout New Vegas ist der echte Nachfolger von FA1/2 und hat deutlich mehr Anspruchs als FA3.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s